SCHLIESSEN

Auf einen Blick

Suche

Herzlich Willkommen in der Kirchengemeinde Schönkirchen!

 

  

Die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schönkirchen ist eigentlich ein Kirchspiel und besteht aus drei Pfarrbezirken.

In verschiedenen Orten und Dörfern, mit der Marienkirche und dem Pastor-Sievers-Haus in Schönkirchen, der Gemeindehauskirche in Mönkeberg und dem Gemeindezentrum in Oppendorf, den zwei Kindertagesstätten, die vom Kindertagesstättenwerk des Kirchenkreises Altholsteins getragen werden, engagieren sich viele Menschen, alt und jung, groß und klein in verschiedenen Gruppen, mit verschiedenen Aufgaben.

Willkommen bei uns!

Adresse mit Routenplaner

Schönkirchen

Blomeweg 2
24232 Schönkirchen
Tel.: +49 4348 327
Fax: +49 4348 7443
info@kirche-schoenkirchen.de
www.kirche-schoenkirchen.de

Ansprechpartner

Wir freuen uns auf Sie!

 Ihre Gemeinde

Unsere Kirchen

Hier feiern wir unsere Gottesdienste

Kirchen

Terminkalender

Gottesdienste und Veranstaltungen:

zum Kalender

Jahreslosung

Suche Frieden und jage ihm nach! Psalm 34,15

Schnell wie der Wind zu reiten, das war einer meiner Träume.

Frei und ein wenig gefährlich, wild, aber doch sicher auf dem Rücken eines prächtigen Pferdes. So wollte ich dahinjagen, egal ob durch Sonne oder Sturm.

Vielleicht sogar durch den Schnee, wie das Aschenbrödel in dem alten Märchenfilm. Selbst ihr geliebter Prinz kann ihr nur staunend hinterher schauen.

Mein Traum erfüllte sich nicht.

Mit einem Alptraum musste ich mich stattdessen im Kunstunterricht beschäftigen: die vier apokalyptischen Reiter von Albrecht Dürer.

Ein Sieger mit einem Bogen, er bringt den Krieg.

Der zweite nimmt der Erde den Frieden, dass die Menschen sich gegenseitig töten werden.Eine Waage hält der feiste, dritte Reiter. Er symbolisiert die Inflation. Zu teuer werden die Lebensmittel, die Menschen hungern.

Der letzte Reiter schließlich ist schlicht der Tod, gekommen, um durch Gewalt, durch Hunger, Krankheiten und wilde Tiere zu töten. Schaurig.

Mehr als fünfhundert Jahre sind vergangen, doch das Erschrecken über dieses Bildes bleibt.Sie und ich haben genug Fantasie, um diese vier Reiter in unserer Zeit wiederzufinden. Obwohl Jahrhunderte vergangen sind, haben sie sich kaum verändert. Es ist an der Zeit, aufzuwachen.Viele Fortschritte hat die Menschheit gemacht – manches war ein Segen.

Doch immer noch sterben Kinder an Krankheiten, die längst heilbar sind. Lebensmittel werden zum Spekulationsobjekt und der Krieg zerstört weiterhin Häuser, tötet und zerbricht die Seelen.

So höre ich die Jahreslosung für das neue Jahr 2019 aufmerksam: Suche Frieden und jage ihm nach.Der ganze Vers aus dem Psalm 34 lautet: Lass ab vom Bösen und tue Gutes; suche Frieden und jage ihm nach!

Da treffen sich zwei meiner Träume: dass es ein Ende hat mit dem Bösen in der Welt und ja, dann doch das Nachjagen auf einem Pferd, dem Frieden hinterher.

Denn auch das ist wahr: es gibt den Frieden, es gibt das Gute in unserer Welt. Also machen wir uns auf, gemeinsam, um es zu finden und Weihnachten wahr werden zu lassen: Friede auf Erden!

Pastorin E. Schlott

 

 

Eilmeldung!

Im Februar und im März fallen leider die Seniorenveranstaltungen von Frau Bornhöft aus.

 

Stellenausschreibung
Neubesetzung einer Planstelle eines/r Küsters/
in der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schönkirchen

wir suchen ab dem 01.04.19 oder später eine
Küsterin/einen Küster.
Der Aufgabenbereich beinhaltet insbesondere:
 - Begleitung der Gottesdienste, Amtshandlungen
und Konzerte in der Kirche in Mönkeberg
 - Stetige Überwachung des Zustandes der Kirche
sowie darin enthaltener technische Anlagen
Mithilfe bei Veranstaltungen

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 4,00 Stunden;
die Vergütung erfolgt nach dem KAT.

Die Mitgliedschaft in der evangelischen Kirche wird vorausgesetzt.

Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt.

Schriftliche Bewerbung bis zum 29.03.2019
an die Kirchengemeinde Schönkirchen,
z.H. Frau Annemarie Potratz,
Blomeweg 2, 24232 Schönkirchen.

Nähere Informationen erteilt Frau Annemarie Potratz
unter der Telefonnummer 04348 7312
oder per Email:anne.potratz@t-online.de.

 

Kurz und knapp berichtet aus dem Kirchengemeinderat:

Mit folgenden Themen hat sich der Kirchengemeinderat in seiner Januar-Sitzung befasst:

Die Kirchengemeinde wird sich an den 725-JAHR-Feierlichkeiten der Gemeinde Schönkirchen beteiligen. Geplant ist eine kleine Gottesdienst-Reihe; verteilt über das gesamte Jubiläumsjahr. „Die Kirche im Dorf lassen“ - wo Segensreiches geschieht im Jahre 725 Schönkirchens – eine kleine Gottesdienstreihe bei uns um die Ecke. Wir beginnen mit einem Gottesdienst am 17.2.2019, 11.00 Uhr in der Gemeindebücherei Schönkirchen im Augustental. Am 31.03.2019, 11.00 Uhr folgt der nächste Gottesdienst für groß und klein bei und mit den Kirchenmäusen in der evangelischen Kita im Blomeweg; das Motto: „offene Türen und offene Herzen“. Herzlich willkommen!!!

Weiterhin beschäftigt sich der Kirchengemeinderat mit dem Thema „offene Kirche“. In den vergangenen Jahren hatten sich einige ehrenamtliche „Kirchenhüter“ zur Verfügung gestellt und zu ganz bestimmten Zeiten die Kirche geöffnet. Wir haben nun von anderen Kirchengemeinden, die bereits die „offene Kirche“ praktizieren, Erfahrungen zu dem Thema eingeholt. Der Gottesdienst -Ausschuss wird sich des Themas weiter annehmen und für den Kirchengemeinderat eine Beschlussempfehlung erarbeiten.

Die „Glocke für Dobersdorf“ soll im Frühjahr/Ostern 2019 in der Gemeinde Dobersdorf an der Karl-Jaques-Halle ihren Dienst aufnehmen. Hierzu haben die Kommunalgemeinde Dobersdorf und der Kirchengemeinderat eine Läuteordnung verabschiedet. Der im November 2018 gegründete Förderverein „Glocke für Dobersdorf“ mit inzwischen rd. 40 Mitgliedern kümmert sich um den Bau des Glockenturms und den zukünftigen Betrieb der Glocke.

Rolf Stoltenberg -Mitglied des Kirchengemeinderates-

 

 

Die nächsten Termine

Veranstaltungen

28 Veranstaltungen

MO 25.02.2019 | 18:00 - 20:00

"Anknüpfen"

Anknüpfen 2019 Los geht‘s. Hier in Anschütz/Oppendorf treffen wir uns bereits. Jetzt ist Halbzeit. Gespräche über...

AnschützEck, Anschützstr. 35, 24232 Schönkirchen

Zu den Veranstaltungsdetails

Alle Gottesdienste und Veranstaltungen

Tageslosung

Dienstag, 19. Februar 2019

Meine Seele verlangt nach deinem Heil; ich hoffe auf dein Wort.

mehr